Physiotherapie

Krankenversicherung Physiotherapie

Physiotherapie befindet sich im Hufelandverzeichnis. Möglicherweise wird ein Teil der Kosten für Physiotherapie von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Beschreibung der Methode "Physiotherapie"

Was ist „Physiotherapie”?

Bei der Physiotherapie handelt es sich um eine heilende Kunst, die unterstützend zur Therapierung verschiedener Leiden und Symptome zum Einsatz kommen kann. Um den Bewegungsapparat zu mobilisieren und nach Erkrankungen wieder zum normalen Leben zurückzufinden, kann die alleinige Behandlung auf medikamentösem Weg nicht helfen. Vielmehr müssen Muskeln gebildet, entspannt, sowie die Beweglichkeit von Sehnen wieder hergestellt werden.

Die heilende Wirkung der Physiotherapie

Schon in der historischen Vergangenheit spielte die Physiotherapie eine Rolle. Auch wenn sie noch nicht unter diesem Namen bekannt war, wurde sie zur heilenden Unterstützung bei Erkrankungen des Bewegungsapparats, sowie bei Verspannungen und Schmerzen in der Muskulatur eingesetzt. Physisch therapieren heißt, ohne die Gabe von Medikamenten einen Heilungserfolg zu erzielen und die Kraft und Geschicklichkeit der Hände, sowie moderner Hilfsmittel dafür zu verwenden. In der modernen Zeit gehen physiotherapeutische Behandlungen weit über Massagen auf manuellem Wege hinaus. Reizstrom, sowie Massagen unter Wasser, aber auch Whirlpool Bäder und die gezielte Bewegungstherapie zählen in den Bereich der physiotherapeutischen Behandlungen.

Viele Menschen empfinden die Physiotherapie entspannend, auch wenn sie aktiv mitwirken und so ihren Körperfunktionen wieder die maximale Belastbarkeit ermöglichen müssen. Im Alltag belastet man sich häufig falsch, was chronische Erkrankungen und Schmerzen nach sich ziehen kann. Durch Physiotherapie kann man den Körper entspannen und wieder zur Beweglichkeit verhelfen. Allerdings sollten diese Therapien nur von erfahrenen und gelernten Physiotherapeuten durchgeführt werden, da eine unsachgemäße Behandlung bei Verspannungen und Verhärtungen der Muskeln, durchaus das Gegenteil bewirken und die Beweglichkeit noch weiter einschränken kann.

§

Physiotherapeutengesetz

Das Physiotherapeutengesetz finden Sie unter: https://www.gesetze-im-internet.de/mphg/BJNR108400994.html

Foto: © Dan Race - Fotolia.com

Ausbildung zum Physiotherapeuten

Die Physiotherapie baut nicht nur auf die heilenden Kräfte der Hände und moderner Hilfsmittel, sondern aktiviert auch die Selbstheilungskräfte im Körper, welche für eine Gesundung notwendig sind. In der Ausbildung lernen angehende Physiotherapeuten alle wichtigen Punkte im Körper kennen und erfahren so medizinische Details, die im späteren Berufsleben von großer Bedeutung sind. Die theoretischen Kenntnisse sind in der Ausbildung ebenso wichtig, wie die praktisch erlernten Fähigkeiten bei Massagen und speziellen Behandlungen ganz unterschiedlicher Symptome. Ehe der praktische Teil der Ausbildung folgt, spielt die Theorie eine übergeordnete Rolle und vermittelt die Wissensbereiche, welche in der praktischen Ausbildung die Grundlage bilden. Als Physiotherapeut trägt man eine hohe Verantwortung für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen, welche sich in die Behandlung begeben und sich auf unterschiedlichen Wegen und mit für ihnen optimalen Techniken, therapieren lassen möchten. Auf Menschen eingehen, Symptome deuten und richtig erkennen, sowie die dazu passende Behandlung vorschlagen und durchführen, fällt in den Aufgabenbereich von Physiotherapeuten und muss mit bestem Wissen und Gewissen gehandhabt werden.

Die Physiotherapie setzt dort an, wo allein durch medikamentöse Behandlung kein Erfolg erzielt werden kann. In der Schwere der Symptome und Krankheitsbilder, kommen auf dem Physiotherapeuten ganz unterschiedliche Herausforderungen zu. Eine hohe theoretische und praktische Kenntnis sind als Grundvoraussetzung notwendig.

Mehr Informationen zum Thema Ausbildung zum Physiotherapeuten:

Das Physiotherapie-Studium

Dieser Berufszweig wird immer bedeutungsvoller und vermehrt zum Trendberuf. Auch im Bereich der Weiterbildungen wird dieser Berufszweig gern gewählt. Man suggeriert, die Physiotherapie ist ein Berufsbild mit Zukunft und interessant und abwechslungsreich. Das dreijährige Studium umfasst die notwendige Theorie sowie auch viel praxisbezogene Studiengänge. Informative Vorlesungen und praktischer Unterricht runden dieses Studium ab. Zudem wird von den Studenten eine gewisse Selbstverantwortung erwartet und gefordert. Ein zehnmonatiges Praktikum gilt neben der gesamten Studienzeit als unerlässlich, um dieses Studium erfolgreich zu absolvieren. Ausgebildete Physiotherapeuten werden in Bereichen wie Rehabilitation oder Prävention in unterschiedlichen Kliniken oder Praxen eingesetzt.

Grundvoraussetzungen für das Physiotherapie-Studium

Das Hauptaugenmerk fällt allerdings in den Entwicklungsbereich. Auch die Erhaltung der Bewegungsfunktionen oder die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit sind Spezialgebiete eines Physiotherapeuten. Ein fundiertes Wissen über unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten, Anatomie und Körperbau zählen ebenfalls mit zu den Grundvoraussetzungen. Zudem ist ein großen Wahrnehmungsvermögen und eine gewisse Handlungskompetenz von Vorteil, um optimal zu agieren. Auch der freundliche Umgang mit Mensch und Patient ist wichtig für diesen Beruf. Informationsmaterial steht allen Interessenten kostenfrei zur Verfügung.

Ausbildung zum Physiotherapeuten für Kleinkinder

Der Job mit Zukunft - "Was möchtest du mal werden wenn du groß bist?" Immer wieder werden schon Kleinkinder mit dieser Frage konfrontiert. Später ist diese Frage sehr entscheidend, welche in der Schule immer mehr ein Thema wird. In weiterführenden Schulen werden dann alle Kinder langsam auf das Berufsleben und die Jobsuche vorbereitet. Spätestens hier sollten die ersten, wichtigen Ansätze für die Zukunft oder die Karriere geschaffen werden.

Kinder in die richtige Bahn lenken

In diesen signifikanten Momenten sind natürlich auch die Eltern gefordert, um Ihre Kinder in die richtige Bahn zu lenken. Mütter und Väter können die Fähigkeiten oder die Vorlieben ihrer Kinder am besten beurteilen und diesbezüglich professionelle Hilfestellung, in Sachen Lebenslauf und Jobbörse, leisten. In der heutigen Zeit ist eine qualifizierte Ausbildung unerlässlich, um die berufliche Laufbahn zu festigen oder auszuweiten. Besonderes Augenmerk fällt immer wieder auf den Bereich Dienstleistungen, Berufe mit Zukunft. Zu diesen Berufsgruppen zählt unter anderem die Ausbildung zum Physiotherapeuten für Kleinkinder. Physiotherapeuten gewinnen immer mehr an Bedeutung. Aus medizinischer Sicht ist diese qualifizierte und kompetente Unterstützung der kurativen Medizin, der Prävention und im Bereich der Rehabilitation nicht mehr wegdenkbar. Wer sich in diesem Bereich spezialisiert, hat einen Beruf mit Zukunft. Zum Thema Berufswahl gilt ein zukunftsorientiertes Handeln ebenfalls als unerlässlich. Immer wieder suchen Arbeitgeber, im Bereich Pysiotherapie, über unterschiedliche Stellenanzeigen oder den Marketing Bereich, qualifiziertes Personal.

Die Grundvoraussetzung

Eine gewisse Grundvoraussetzung, zur Physiotherapeuten Ausbildung, ist natürlich selbstverständlich, um optimal agieren zu können. Hierzu zählt allgemeines Interesse an der Medizin, der Anatomie und auch der Physiologie. Der sichere und gepflegte Umgang mit Menschen ist ebenfalls eine explizite Voraussetzung. Die Zwischenmenschliche Ebene ist hier nicht außer Acht zu lassen. Die Physiotherapie für Kinder, umfasst ein breites Spektrum der Krankengymnastik, vom orthopädischen über den neurologischen Bereich. Das Wohl des Kindes steht hier stets im Focus. Kinder werden hier in ihrer seelischen, geistigen und körperlichen Fähigkeit gefördert. Das Aufgabengebiet eines Physiotherapeuten ist vielschichtig, abwechslungsreich und interessant. Bundesweit bieten mehr als 260 Berufsfachschulen Ausbildungsplätze oder Stellenangebote in Deutschland für diesen interessanten Beruf an. Der Wirkungskreis oder das Tätigkeitsfeld der Physiotherapeuten ist vielfältig. In vielen Fällen agieren diese Therapeuten in Kliniken oder speziellen Einrichtungen, welche der Rehabilitation dienen.

Unterschiedliche Wirkungskreise / Stellenangebote

Auch in Therapiezentren oder ambulante Physiotherapiepraxen sind diese Therapeuten zu finden. Wer sich in diesem Bereich, nach absolvierter Ausbildung fortbilden möchte, kann dieses Vorhaben in der Forschung ausführen. Auch in diesen Bereichen gibt es viele gefragte Beschäftigungsmöglichkeiten oder Jobs für qualifizierte Physiotherapeuten. Wer sich für diesen Beruf entscheidet, liegt auf jeden Fall goldrichtig. Die Physiotherapie ist ein Beruf mit Zukunft und wird niemals unbedeutend. Besonders im Bereich für Säuglinge oder Kinder liegt diese Branche ganz weit vorn. Die Tendenz hierzu ist steigend. Zudem ist dieser Berufszweig immer mehr in Wellnesseinrichtungen oder Erhohlungszentren zu finden. Ein Praktikum in einer solchen Einrichtung ist für Berufsanfänger auf jeden Fall empfehlenswert, um erste Eindrücke zu sammeln oder zu verarbeiten. Zeitgleich ist eine informative Online-Inspiration, auf speziellen Internetseiten ratsam, um gut vorbereitet in diese Ausbildung zu starten. Interessierte Personen finden Unternehmen, welche hier gern Hilfestellung, im Bereich Praktika oder Berufseinstieg, kompetente Hilfe anbieten. Viel Erfolg!



Physiotherapie Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Physiotherapie hilft möglicherweise bei:

  • Arthrose
  • Arthroskopie
  • Bandscheibenvorfall
  • Bewegungsprobleme
  • Brustwirbelsäule
  • Ellenboden
  • Fibromyalgie
  • Finger
  • Füße
  • Gelenkblockaden
  • Golfarm
  • Halswirbelsäule
  • Handgelenk
  • Hüftgelenk
  • Ischialgie
  • Ischias
  • Kniegenk
  • Kopfschmerzen
  • Kreuzbein
  • Lendenwirbelsäule
  • MS, Multiple Sklerose
  • Nervenschmerzen
  • Operation
  • Parkinson
  • Rheuma
  • Rückenschmerzen
  • Schulter
  • Sprunggelenk
  • Tennisarm
  • Tennisellenbogen
  • Verspannungen
  • Weichteilrheuma

Physiotherapie Videos


Erfahrungen mit Physiotherapie

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Physiotherapie"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.