Schlangengifttherapie: Reintoxin-Enzymtherapie

Kategorie Object ( [table] => _heiler_kategorien [tableMethoden] => _heiler_methoden [id] => 30 [name] => Heilpraktik, Ganzheitliche Medizin, Volksmedizin [text] =>

Jahrhunderte alte Naturheilverfahren als Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin. Den Menschen mit ganzheitlichen Therapien behandeln.

[url] => heilpraktik-ganzheitliche-medizin-volksmedizin [name_en] => Naturopathy, holistic medicine, folk medicine [text_en] => Centuries old natural healing methods as an alternative or supplement to the school medicine. Treat people with holistic therapies. [url_en] => naturopathy-holistic-medicine-folk-medicine [methode] => 1 [produkt] => 0 [symptom] => 0 [grusskarte] => 0 [tv] => [forum] => 0 [forum_haupt] => 0 [kontaktanzeige] => 0 [banner] => 0 [bild] => /images/naturheilkunde.jpg [tableKategorien] => _heiler_kategorien [farbe] => ffffff [TV] => 0 [blog] => 0 )

Beschreibung der Methode "Schlangengifttherapie"

Was ist „Schlangengifttherapie”?

Ein Biss der Schlange kann tödlich sein. Jedoch ihr Gift, bis hundertfach verdünnt, kann uns heilen.

Was ist eine Schlangengifttherapie?

In der Naturheilpraxis werden nur sogenannte Reintoxine verwendet. Das heisst, diese Schlangengifte sind von ihrer allergieauslösenden Eiweißbrücke befreit. Das Verfahren ist recht aufwendig. Zunächst werden die Giftschlangen gemolken. Dann wird das Gift der Cobra, Klapperschlange, Kreuzotter, Kettenviper und viele andere getrocknet.

Nach der Trockung des Schlangengiftes kann es von den Pharmafirmen (dem sensationellen Forschungserfolg des Dr. Waldemar diesing im Jahre 1937 sei Dank) für therapeutische und heilende Zwecke aufbereitet werden.

Diese Schlangen-Reintoxine werden für jeden Patienten individuell zusammengestellt und bei Bedarf noch mit anderen tierischen Reintoxinen und Enzymen kombiniert.

Warum eine Schlangengifttherapie?

Die Palette der Behandlungen ist groß, so dass hier nur einige genannt werden können:

  • Asthma, Bronchitis
  • Allergien, Enzyme
  • Borreliose (Bgleittherapie, Nachbehandlung
  • Durchfallerkrankungen (z. B. M.-Crohn)
  • Gelenkentzündungen
  • Gicht
  • Heuschnupfen
  • Krebs (Begleittherapie in allen Stadien)
  • Lebererkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Neurodermitis
  • Rheuma
  • Schlaganfall (Begleittherapie)

Die Reintoxin-Enzymtherapie ist zu 2/3 eine alleinige Heilmethode und zu 1/3 dann noch fähig, andere Naturstoffe in ihrer Wirkung zu aktivieren.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Wilma von Stosch, Heilpraktikerin

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Schlangengifttherapie: Reintoxin-Enzymtherapie" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Schlangengifttherapie: Reintoxin-Enzymtherapie ergeben.

Basis Schlangengifttherapie Adressen-Liste in Deutschland

Erfahrungen mit Schlangengifttherapie

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Schlangengifttherapie"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Anbieter
in Deutschland

Präsentieren Sie sich hier!