Die besten Tipps ohne Grippe durch den Winter zu kommen

Herbstzeit bedeutet Erkältungszeit. Kaum ein Bürger kann sich in dieser Jahreszeit vor den hartnäckigen Erkältungsviren schützen, denn die lauern überall und warten nur auf Ihren Einsatz.

Ein Händeschütteln kann reichen

Schon ein einfaches Händeschütteln kann ausreichen, um sich mit den Grippeviren infizieren. Auch der Griff am Einkaufswagen ist übersät mit unterschiedlichen Viren oder Bakterien, die eventuell eine Erkältung auslösen können. Der unbedachte Griff an die Nase, den Mund oder die Augen kann reichen, um sich anzustecken.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Jetzt ist Vorsicht geboten um sich selbst zu schützen. In einigen Supermärkten hängen mittlerweile Spender, die mit Desinfektionstüchern bestückt sind. Mit diesen Tüchern kann jeder Kunde seinen Griff vom jeweiligen Einkaufswagen desinfizieren. Falls diese Spender nicht vorhanden sind, ist es ratsam, Desinfektionstücher in der Tasche zu tragen und bei Bedarf selbst tätig zu werden.

Unbedingt Händewaschen

Natürlich ist auch das Händewaschen eine Pflichtübung, die vor gefährlichen Viren oder Bakterien bewahren kann. Die Hände sollten möglichst häufig mit warmen Wasser und Seife für mindestens 20 Sekunden gewaschen werden.

Bitte nicht zu warm

Warme Räume oder überhitzte Büros sind ebenfalls nicht gesund und trockenen die Schleimhäute aus. Auch hier haben die Viren leichtes Spiel und finden schnell neue Opfer. Empfohlen werden Temperaturen unter 22 Grad. Um die Filterfunktion der Nase optimal zu unterstützen, sollte man viel Trinken, vorzugsweise Mineralwasser.

Viel Bewegung

Viel Bewegung an der frischen Luft wirkt sich immer positiv auf das Immunsystem aus. Die eigenen Abwehrkräfte werden aktiviert und eine Erkältung kann möglicherweise ausbleiben. Zudem helfen auch regelmäßige Saunabesuche, um Erkältungskrankheiten aus dem Weg zu gehen.

Vitamine Vitamine

Zum Schluss ist es natürlich die gesunde und ausgewogene Ernährung, die viel bewirken kann. Natürliches Vitamin C schützt den Organismus und sollte besonders in dieser Jahreszeit immer auf dem Speiseplan stehen. Viel Vitamin C steckt in frischen Zitronen, Paprika und Kiwis. Wer sich an diese Tipps hält, kann eventuell den lästigen Erkältungsviren entkommen und den goldenen Herbst so richtig genießen.


Letzte Änderung: 28.10.2015

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Die besten Tipps ohne Grippe durch den Winter zu kommen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...