Chiromantie, Handlesen & Chirologie

Beschreibung der Methode "Handlesen"

Was ist „Handlesen”?

Die Chiromantie, bzw. das Handlesen, ist eine uralte Erfahrungswissenschaft. Seit Alters her existiert die Chiromantie bei allen Völkern und Gelehrten. Bereits Aristoteles und Paracelsus haben das Handlesen angewandt. Die Hände geben einem erfahrenen Handleser Informationen aus der Vergangheit und Folgen preis, auch Gesundheitszustand, Krankheiten lassen sich ablesen. 

Wie funktioniert die Chiromantie / das Handlesen?

Hände stehen über Nervenbahnen mit einem verhältnismässig großen Teil des Gehirns in steter wechselseitiger Verbindung. Persönlichkeit, Talente, erworbene Fähigkeiten, Blockaden, Verhaltensmuster sowie Erlebnisse prägen sich in unsere Hände. Die Chirologie (von Chiro = Hand und Logos = Vernunft oder Lehre) ist eine uralte, auf Erfahrung und Beobachtung aufgebaute Wissenschaft, die auch in der Medizin (beispielsweise zur Diagnose oder in der Akupunktur) und in der Psychologie (Ausdruckspsychologie, Berufs- und Arbeitspsychologie, Konstitutionshand) Beachtung findet.

Wozu eigen sich Handlesen und Chirologie?

Eine Handanalyse oder Chirologische Beratung eignet sich zur beruflichen wie auch privaten Standortbestimmung, als Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen oder in Entscheidungsprozessen, bei Beziehungsfragen und zur Persönlichkeitsanalyse. Gedeutet werden Form und Beschaffenheit von Händen, Fingern und Nägeln genauso wie Linien und Papillarmuster. Einige Merkmale wandeln sich im Laufe des Lebens, andere bleiben bis zum Tod unverändert. Keinesfalls ist in der Hand ein unabänderliches Schicksal eingeprägt! Der Mensch besitzt den freien Willen, seine Lebensweise oder den einst eingeschlagenen Weg innerhalb gegebener Grenzen jederzeit zu ändern. Im Unterschied zur Chiromantie (Weissagung aus der Hand), hat die moderne Handanalyse nichts Übersinnliches an sich. Sie ist erlernbar. Dennoch kommt zu Wissen und Erfahrung die Intuition, die bei der Beratung ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Seminare, Ausbildung & Kurse

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Handlesen Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Handlesen haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Eidg.dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich HFP Brigitte  Zürich

Psychologische Beratung Palmtherapy® (Angst- Trauer- Trauma) Hypnosetherapie
Eidg.dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich HFP
Brigitte Brun-Fässler
8006 Zürich

Personzentrierte psychologische Beratung. Psychosoziale Beratung. Palmtherapy® und Hypnosetherapie: Behandlung von Ängsten, Phobien, Trennungsschmerz, Trauer, Traumata, Schlafstörungen, Blockaden. Handanalysen für Einzelpersonen, Paare und Teams. Bewerbungscoaching. Mitglied SGfB, pca.acp, PCE Europe.

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Chiromantie, Handlesen & Chirologie" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Chiromantie, Handlesen & Chirologie ergeben.


Handlesen - Symptome & Krankheiten

Indikationen & Heilanzeigen: die Anwendung von Handlesen hilft möglicherweise bei:

  • Berufliche und private Standortbestimmung
  • Berufsfindung
  • Berufswahl
  • Beziehungen
  • Charakteranalyse
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Konfliktberatung
  • Krisen
  • Lebensberatung
  • Probleme
  • Schwierige Lebenssituationen
  • Standortbestimmung
Basis Chirologen, Handleser-Liste in Deutschland

Handlesen Videos


Erfahrungen mit Handlesen

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Handlesen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.