Kältetherapie & Ganzkörperkältetherapie

Beschreibung der Methode "Kältetherapie"

Was ist „Kältetherapie”?

Bei der Kältetherapie wird Kälte in Form von Eiskompressen oder tiefgekühlten Eis-/Gelbeuteln aufgetan.

Anwendung der Kältetherapie

Kältetherapie solle Entzündungen dämpfen, die Nervenleitgeschwindigkeit herabsetzen und die Nervenfühler hemmen. Die Muskelspindeln (Fühler der Muskeln) sollen aktiviert und damit der Muskeltonus bei kurzer Kälteanwendung erhöht werden.

Durch eine lange Kälteanwendung soll die Muskelspindelaktivität vermindert und dadurch die Muskelspannung vermindert werden.

Anwendungsgebiet der Kältetherapie

Angewendet wird Kältetherapie bei Schwellungen, Reizungen und/oder Entzündungen, z.B. nach posttraumatischen oder postoperativen Zuständen. Auch bei Schmerzen, bei spastischen Paresen (länger dauernder Kältereiz) oder schlaffen Paresen (kurzfristiger Kältereiz)

Seminare, Ausbildung & Kurse

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Kältetherapie Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Kältetherapie haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Gaby Montag, Physiotherapeutin

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Kältetherapie & Ganzkörperkältetherapie" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Kältetherapie & Ganzkörperkältetherapie ergeben.

Kältetherapie Videos


Erfahrungen mit Kältetherapie

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Kältetherapie"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.