Regenaplex, Regena-Therapie nach G. C. Stahlkopf

Krankenversicherung Regenaplex

Regenaplex befindet sich im Hufelandverzeichnis. Möglicherweise wird ein Teil der Kosten für Regenaplex von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Beschreibung der Methode "Regenaplex"

Was ist „Regenaplex”?

Bei Regenaplexe handelt es sich um rein homöopathische Komplexmittel aus pflanzlichen und mineralischen Stoffen als eine Art Arzneimittel, die vom Therapeuten oder Heilpraktiker in Form von Tropfen verabreicht werden können.

Was ist ein Regenaplex?

G. C. Stahlkopf beachtete im Blick auf Regenaplex bei der Zusammensetzung der einzelnen Mittel aus der Homöopathie die Naturabläufe (Regena Therapie). Außerdem wusste er bereits, im Gegensatz zu Hahnemann (Entwickler klassische Homöopathie), wie sich unsere Zivilisation und ihre Errungenschaften (z. B. Antibiotika, Impfen, Fast Food, ...) auf unseren Körper und die einzelnen Zellen auswirken.

Ein Schnupfen z. B. ist nicht durch eine Abwehrschwäche oder Viren entstanden, sondern sieht als eigentliche Ursache eine Verschlackung von Blut und Lymphe, die schon lange vor dem Symptom "Schnupfen" entstand und zu einer Aufstauung von Abfallprodukten (Milchsäure, Harnsäure, usw.) führte. Diese Abfallprodukte lagerten sich ab und verhärteten und zwar im Bereich der kleinen Blutgefäße und im Bereich jeder einzelnen Körperzelle (Hülle der Zellen betroffen). Die Verhärtung kann bis zum Zelltod fortschreiten. Wenn ein Schnupfenvirus nun auf eine „kranke“ Zelle trifft, leitet es die Hilfsmaßnahme des Körpers ein.

Die Regena-Therapie

Der Körper entgiftet - es kommt zu einem Schnupfen. Es ist nun wichtig die entstandene Krankheit, in diesem Fall der Schnupfen, nicht zu unterdrücken, sondern den Körper bei seiner Entgiftung zu unterstützen. Wenn Sie unsicher sind, konsultieren Sie einen Therapeuten.

Mit Regenaplex jetzt den Körper entgiftenRegenaplex, Regena-Therapie nach G. C. Stahlkopf  

Wie kommt es zu der Verhärtung und Verschlackung der Körperzellen?

  • durch bestimmte Medikamente, die zu einer Krankheitsunterdrückung führen
  • durch eine „falsche“ Ernährung
  • durch Impfungen

Unsere Körperzellen verhärten aber nicht nur durch eine Impfung, die an uns selbst durchgeführt wurde, sondern sind schon verhärtet durch die Impfungen unserer Vorfahren. Die Verschlackungsursachen summieren sich also von Generation zu Generation. Wir geben unsere Zellverhärtung somit auch an unsere Kinder weiter.

Anwendungsgebiete - Regenaplex-Therapie, wie kann sie helfen?

Die Regenaplexe wurden entwickelt, um uns bei der Entgiftung und Entschlackung zu helfen, damit sich unsere Körperzellen und somit unser ganzer Körper regenerieren kann. Ähnlich wie homöopathische Komplexmittel gibt es Regenaplex in der Regel rezeptfrei als Tropfen in Apotheken.

Ausbildung & Weiterbildung in Regena-Therapie

Die im Jahre 2002 durch Monique Stahlkopf gegründete REGENA-Akademie erhebt den Anspruch, einem breiten Fachpublikum den gesammelten Erfahrungsschatz der REGENA-Therapie der letzten 55 Jahre zu vermitteln. Es werden Fortbildungen für Ärzte, Naturärzte, Therapeuten der Naturheilverfahren und Apotheker angeboten mit dem Ziel, kompetente Therapeuten und Berater in der Anwendung der REGENA-Therapie auszubilden.

Das Programm bietet in der Regel Ganztagesveranstaltungen als:

  • Seminare für Ärzte, Naturärzte und Heilpraktiker in der Schweiz, Deutschland und Österreich
  • Vorträge in Kooperation mit Fachverbänden
  • Vorträge für Apotheker in Kooperation mit Großhändlern
  • Sondertermine in Form von Praxisreihen und Ferienseminaren


Regenaplex Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Regenaplex hilft möglicherweise bei:

  • Adipositas
  • Allergien
  • Amenorrhoe
  • Arthrose
  • Bronchitis
  • chronische Erkrankungen
  • Entgiftung
  • Erbkrankheiten
  • Gallensteine
  • Gelenkschmerzen
  • Gewichtsreduktion
  • Gicht
  • Herpes simplex
  • Heuschnupfen
  • Impffolgen
  • Krampfadern
  • Leber
  • Lymphsystem
  • Menstruationsbeschwerden
  • Niere
  • Nierensteine
  • Operationsfolgen
  • Stoffwechsel
  • Unfruchtbarkeit
  • Varizen
  • Vernarbungen
  • Zellstoffwechsel
Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Heilpraktikerin Bianca  Hohberg

Naturheilpraxis
Heilpraktikerin
Bianca Joggerst
77749 Hohberg

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Regenaplex, Regena-Therapie nach G. C. Stahlkopf" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Regenaplex, Regena-Therapie nach G. C. Stahlkopf ergeben.

Regenaplex Videos


Erfahrungen mit Regenaplex


07.03.2018

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Regenaplex"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.