Rückenschmerzen durch langes und falsches Sitzen

Unsere Wirbelsäule ist ein wichtiger und daher sensibler Teil unseres Körpers. Jeder dritte Deutsche leidet im Laufe seines Lebens akut oder chronisch unter Rückenschmerzen. Diese Volkskrankheit kann verschiedene Ursachen haben. Neben Übergewicht und Stress sind vor allem auch monotone und einseitige Bewegungen dafür verantwortlich. So sind extreme körperliche Belastungen wie schweres Heben ebenso ungesund für unseren Rücken wie langes und vor allem falsches Sitzen. Letzteres ist in unserer Gesellschaft eine der häufigsten Gründe, denn wir verbringen viel zu viel Zeit in dieser ungesunden Position. Doch den Folgen können Sie vorbeugen.

© underdogstudios - Fotolia.com
Bild: © underdogstudios - Fotolia.com

Die Folgen von falschem Sitzen

Egal ob Sie aus persönlichen, beruflichen oder anderen Gründen jeden Tag lange sitzen müssen, nicht das Sitzen alleine, ruft gesundheitliche Beschwerden hervor. Wer nicht aufrecht mit geradem Rücken, sondern ständig mit nach vorne hängenden Schultern, gesenktem Kopf und einem Buckel auf dem Stuhl sitzt, der belastet verschiedene Körperregionen. Zum einen wird die gesamte Blutzirkulation gestört, die sich vor allem mit Konzentrationsschwäche, Müdigkeit und schließlich Kopfschmerzen bemerkbar macht. Letztere werden auch häufig dadurch verursacht, dass Sie die Halswirbel stark beanspruchen müssen, um mit gesenktem Kopf geradeaus blicken zu können. Zum anderen wirkt sich das falsche Sitzen negativ auf unser Herz-Kreislaufsystem aus. Durch einen runden Rücken können sich die Rippen beim Atmen nicht mehr ausreichend heben und ein tiefes Atmen wird verhindert. Das beeinträchtigt unseren Blutkreislauf, was zu Bluthochdruck und in Konsequenz zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann. Wer die Beine nicht im 90-Grad-Winkel aufstellt, fördert außerdem die Bildung von Krampfadern und Thrombose. Schließlich wird durch diese falsche Körperhaltung der Bauchraum eingeengt, was die Funktionsweise der inneren  Organe beeinträchtigt. Sogar Krankheiten wie Diabetes und Krebs kann das Sitzen begünstigen.

Maßnahmen gegen die Beschwerden

Zunächst müssen Sie Ihre Gewohnheiten verändern und das aufrechte Sitzen wieder lernen. Für die meisten Menschen ist dies zunächst sehr anstrengend, denn die Rückenmuskulatur ist durchs falsche Sitzen geschwächt. Das bedeutet, dass Sie immer wieder in die alte, falsche Sitzposition zurückfallen werden. Helfen, wird Ihnen, wenn Sie die Beine in einem 45-Grad-Winkel auseinander stellen. Das verleiht Stabilität.

Als Ausgleich zum Sitzen, ist es wichtig, sich immer wieder einmal anders hinzusetzen und zwischendurch regelmäßig aufzustehen. Wer immer wieder das Sitzen für ein paar Minuten unterbricht und sich bewegt, beugt Beschwerden sogar effektiver vor als mit dreißig Minuten Joggen. Dazu reicht es schon, wenn Sie sich in der Küche einen Kaffee holen.
Zuhause sollten Sie sich außerdem beim Fernsehschauen lieber für ein paar Minuten auf den Heimtrainer schwingen als sich stundenlang auf die Couch zu lümmeln. Das regt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an. Fitnessgeräte, mit denen Sie leicht zuhause ein wenig Sport treiben können, gibt es beispielsweise bei Walzvital.

Das Trainieren vor allem von Bauch- und Rückenmuskeln ist hierbei wichtig. Rückenschwimmen und Nordic Walking gelten als eine der besten Sportarten. Neben Bewegung lindern  auch Massagen und Wärmeanwendungen in Form von Körnerkissen, Wärmesalben und Bädern die Beschwerden. Legen Sie auch immer wieder die Beine hoch.

Als Grundsatz sollten Sie stets beherzigen: nicht zu lange in einer Position verharren. Lieber regelmäßig die Körperhaltung verändern und herumlaufen. Das beugt Verspannungen und Schmerzen am besten vor.

Quelle: Walzvital.de


Letzte Änderung: 30.01.2017

Video zum Thema "Rückenschmerzen durch langes und falsches Sitzen"

Erfahrungen mit Rückenschmerzen durch langes und falsches Sitzen

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Rückenschmerzen durch langes und falsches Sitzen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Wirbelsäule, Rücken, Gelenke

Ischias-Schmerzen
Einmal zu schnell gedreht oder falsch gebückt und schon fährt einem plötzlich der Schmerz in den unteren Rücken und bis ins...
Mehr Gesundheit durch Ergonomie im Büro
Den überwiegenden Teil des Tages verbringen die Menschen an ihrem Arbeitsplatz. Wenn der Arbeitsplatz nicht ergonomisch...
Versteifung der Wirbelsäule entgegenwirken: Leben mit Morbus Bechterew
In Deutschland leiden rund 350.000 Menschen an der chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankung Morbus Bechterew. Oftmals treten...
Ganzheitliche Therapie des Bewegungssystems
Schmerzen am Muskel- und Gelenksystem sind in unserer Gesellschaft sehr verbreitet, eine Volkskrankheit. Durch Fehlhaltung,...